Projekte des Fördervereins

Aktuelle Projekte

SCHULHOFPROJEKT:
Die Idee der Restaurierung des Schulhofes und der Eingangsbereiches des Gymnasiums an der Heinzenwies nimmt Gestalt an. In einem ersten Schritt wurden nach dem Fällen der kranken bzw. gefährdeten Nadelbäume durch die Kreisverwaltung im Auftrag des Fördervereins von einem Gartenbaubetrieb unter Einsatz von Baggern, etc., mehrere Rabatten gesäubert und zur Neubepflanzung in Eigeninitiative vorbereitet. Bei einer zweiten Aktion wurden Wände gestrichen und Bänke gebaut.

Diese Arbeiten wurden bereits unter Mithilfe von LehrerInnen, SchülerInnen und Eltern in Angriff genommen. Ebenso wurde dem Wunsch von SchülerInnen, eine weitere –runde– Tischtennisplatte auf dem Schulhof aufzubauen, entsprochen. Diese findet großen Anklang und wird rege frequentiert.

Abgeschlossene Projekte

Aus Mitteln des Fördervereins und durch Spenden konnten folgende größere Projekte realisiert werden:

MOTORROLLER:
Im März 2016 wurde – finanziert durch externe Spenden – ein Motorroller für die Mofa AG angeschafft

Mofa1

 

SCHULKÜCHE:
Am 26.10.2013 wurde anlässlich der Veranstaltung „Tag der offenen Tür“ durch den Landrat, Herrn Dr. Matthias Schneider, die neue Schulküche eröffnet und durch Profikoch Jürgen Lofi mit Gulaschsuppe und Kürbiscremesuppe gebührend eingeweiht. Die Schulküche wird nunmehr durch die Koch AG und den Eltern-Kochtreff genutzt.

KLAVIER:
Im Jahr 2013 wurde als Ersatz für das vorhandene, nicht mehr mit vertretbaren Mitteln zu überholende Klavier ein neuer Flügel gekauft. Dieser kommt seitdem überwiegend bei Klavierabenden und sonstigen, musikalisch untermalten Veranstaltungen durch Schülerinnen klangvoll zum Einsatz.

08_B04_Klavier_940_380